Sustainicum Collection

Consus Qëllimi i projektit është të krijojë një rrjet rajonal shkencor-shoqëror për risitë e qëndrueshmërisë në Shqipëri e Kosovë me qëllim forcimin e lidhjes dhe bashkëpunimit të institucioneve në fushën e arsimit të lartë, kërkimit dhe praktikës.
Login

Resource facts

  • 5 bis 10 Studierende
  • Bis zu 3 Vorlesungseinheiten
  • English, German

Beschreibung
(als PDF)

Implementierung

Zusätzliche Anhänge

Szenische Darstellung der Atmungskette als Ballspiel(Resource ID: 185)

Durch die szenische Darstellung als Ballspiel wird der Energie- und Materiefluss bei der Atmung deutlich sichtbar gemacht. Mit Bällen bzw. Früchten verschiedener Größe und Farbe werden Atome und Moleküle dargestellt, die, entsprechend der Grundgleichung der Atmung, von den DarstellerInnen aufgesammelt oder übernommen werden und dann gegebenenfalls getrennt und zu neuen Verbindungen zusammengesteckt werden. Es wurde unter Berücksichtigung auf die reale Durchführbarkeit Wert darauf gelegt, dass die stöchiometrischen Verhältnisse richtig wiedergegeben werden. Die DarstellerInnen stellen verschiedene biochemisch wirksame Substanzen dar. Sie kooperieren so, wie es der Biochemie der Veratmung von Kohlenhydraten entspricht. Es wird gezeigt, dass bei der Veratmung von Kohlenhydraten die durch Sonnenenergie gebildeten Kohlenhydrate wieder abgebaut werden und das vorher gebundene Kohlendioxid wieder freigesetzt wird. Die in den Kohlenhydraten gebundenen Wasserstoffatome werden wieder an den bei der Photosynthese aus Wasser freigesetzten Sauerstoff gebunden und die gespeicherte Sonnenenergie wird für das atmende Lebewesen nutzbar. Dadurch wird klar, dass Tiere und Menschen von dem durch die Pflanzen gebildeten Sauerstoff in der Atmosphäre abhängig sind und die gesamte in Umlauf befindliche Biomasse von Lebewesen, die Photosynthese betreiben, gebildet wurde.

Durch die szenische Darstellung als Ballspiel werden biochemische Vorgänge durch Personen und Spielmaterialien dargestellt und leichter verständlich. Die Weitergabe und das Trennen und Zusammenstecken der Spielbälle bzw. Früchte macht den Stofffluss greifbar und verständlich. Die Spielregeln sind auf die biochemischen Hintergründe abgestimmt und vermitteln so auch Chemiewissen.

Ein Ballspiel mit Bewegung macht Spaß und ist eine ungewöhnliche Form der Wissensvermittlung.

Mitgeliefertes Begleitmaterial

  • Spielbälle mit Klettverschluss: Sauerstoff, Wasserstoff, Kohlendioxid

Beschreibung des Einsatzes in der Lehrveranstaltung

  • Die szenische Darstellung kann in jeder Vorlesung verwendet werden in der die Atmungskette, der Kohlenstoffkreislauf, der Sauerstoffkreislauf oder die Sonnenenergie als universelle Energiequelle thematisiert werden.
  • Es kann gespielt werden, ohne mehr als die Grundgleichung zu kennen; aber es kann auch der theoretische Hintergrund der Spielregeln erklärt werden und so die Biochemie der Veratmung von Kohlenhydraten besser verstanden werden.

Aha-Effekt der Studierenden

  • Ohne Sonne kein Leben.
  • Das Leben auf der Erde ist ein Materie- und Energiefluss.
  • Tiere und Menschen sind von dem durch Photosynthese gebildeten Sauerstoff abhängig.

Dieser Baustein kann mit dem Baustein Szenische Darstellung der Photosynthese als Ballspiel kombiniert werden.

Lernziele
- Die Sonne als Quelle der Lebensenergie fast aller Lebewesen erkennen;
- Den Kohlenstoffkreislauf begreifen und erklären können;
- Den Sauerstoffkreislauf begreifen und erklären können.
Bezug zur Nachhaltigkeit
Bei der Veratmung von Biomasse wird die Grundgleichung der Photosynthese umgekehrt, daraus folgt:
- Die Sonne ist die wichtigste Energiequelle.
- Die Photosynthese liefert Sauerstoff und Biomasse, daher führt die Zerstörung der großen Waldgebiete der Erde zu einer schweren Störung des ökologischen Gleichgewichts.
Vorausgesetztes Wissen
Benötigt kein spezielles Vorwissen
Vorbereitungsaufwand
Mittel
Zugang
Free
Gefördert von
Gefördert vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung im Rahmen der Ausschreibung "Projekt MINT-Massenfächer" (2011/12)

Kommentare Kommentar verfassen

Imri Williams
01.11.2017
Hey
Imri Williams
01.11.2017
Hey

Autor

Dipl. Ing. Konrad Kaufmann

Kontakt

Konrad Kaufmann
konrad.kaufmann(at)boku.ac.at
This teaching resource is allocated to following University:
BOKU - University of Natural Resources and Life Sciences Vienna
Datum:

Lizenz

Creative Commons
BY-NC-ND

Werkzeuge und Methoden

  • Spiel
  • Simulation
  • Simulation