Technischer Fortschritt:
Arbeitsproduktivität versus Ressourcenproduktivität
About...

Die Arbeit A ist eine Funktion der eingesetzten Ressourcenmenge R und des Nutzens W. Sie wird mit Hilfe von fünf Konstanten a, b, c, d und e modelliert. Der folgende Plot zeigt die Graphen dieser Funktion für ausgewählte Werte von W/c ("Kurven gleichen Nutzens" oder "Indifferenzkurven"), und zwar, ausgehend von der Kurve, die den Achsen an nächsten liegt, für W/c = 1, 2, 3,... und 10. Sie können die Werte der Parameter a, b, d und e durch Klick auf die Buttons - und + (in kleinen Schritten) bzw. -- und ++ (in größeren Schritten) ändern oder direkt in die Anzeigefelder eingeben:





Falls Sie den Internet Explorer benutzen, klicken Sie auf "Geblockte Inhalte zulassen"
und danach auf einen der "Reset"-Buttons!

In case you use Internet Explorer please click "display blocked content"
and then one of the "Reset" buttons!

 
A
R
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30

Modellierungskonstante (0 - 1):           a =          
Modellierungskonstante (0 - 1):          b =          
Modellierungskonstante (1 - 10):          d =          
Modellierungskonstante (1 - 10):          e =          


Alternative Realisierungen:
GeoGebra | Excel (xlsx) | Excel (xls) | Mathematica-Notebook | Mathematica-CDF

Dieses dynamische Diagramm ist Teil des SUSTAINICUM-Bausteins
Technischer Fortschritt